BMW Race Trophy 2018

Markus Reiterberger gewann die BMW Race Trophy 2017

Die markeninterne Wertung geht in die fünfte Saison:

München – Ende Februar startet die BMW Motorrad Race Trophy in ihre fünfte Saison. Der Wertungszeitraum 2018 beginnt mit den Auftaktrennen der Superbike-Weltmeisterschaft (WorldSBK) und der Australian Superbike Championship (ASBK) am 24. und 25. Februar in Phillip Island (AUS). Insgesamt schüttet BMW für die besten Teilnehmer in diesem Jahr wieder Preisgelder von über 100.000 Euro aus. Zudem gibt es zahlreiche zusätzliche Prämien. Ein neues Highlight ist das geplante Season Finale Race zum Saisonabschluss.

2018 werden 25 verschiedene Meisterschaftsklassen in 20 internationalen und nationalen Rennserien für die BMW Motorrad Race Trophy gewertet – von der WorldSBK bis hin zu nationalen Championaten auf allen Kontinenten. Der Wertungszeitraum endet am 18. November.

Reiterberger erreichte 2017 als erster Rennfahrer überhaupt die maximale Punktzahl von 500 Punkten

Wie bereits in der vergangenen Saison werden die besten 30 Fahrer des Endklassements mit Preisgeldern und Trophäen ausgezeichnet. Dazu kommen Prämien für die Fahrer und Teams, die in ihrer Meisterschaft den Titel gewinnen, sowie in den Kategorien „Best BMW Rider in the Class“, „Race Finishers“ und „Newcomer of the Year“. Zudem können die besten Teilnehmer der Race Trophy in diesem Jahr ihre Kräfte auch direkt auf der Rennstrecke miteinander messen. Am Ende der Saison werden die 15 bestplatzierten Teilnehmer der Race-Trophy-Rangliste sowie die „Best BMW Riders in the Class“ zum Season Finale Race eingeladen, einem Rennwochenende, an dem sie gegeneinander antreten. Hierbei werden weitere Preisgelder vergeben. Nähere Einzelheiten zum Season Finale Race werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

„Wir freuen uns auf eine spannende fünfte Saison in der BMW Motorrad Race Trophy“, sagt Uwe Geyer, Marketing Direktor BMW Motorrad Motorsport. „Unser Konzept, die Erfolge der privaten BMW Motorrad Racer und Kundenteams in ihren jeweiligen Rennserien zu würdigen, kommt an. Das zeigt das stetige Wachstum dieses Wettbewerbs. In der vergangenen Saison haben sich 159 Teilnehmer aus 26 Nationen eingeschrieben – und in diesem Jahr gibt es bereits ebenfalls schon zahlreiche Anmeldungen. Desweiteren können die BMW Kundenteams auch in der Saison 2018 wieder auf die umfassende Unterstützung der BMW-Experten zählen. Das Angebot reicht von Telefon- und E-Mail-Support bis hin zum On-Site-Support während der Rennveranstaltungen. Dieses internationale Netzwerk aus Ingenieuren wächst ebenfalls kontinuierlich weiter. Neben den Spezialisten aus München stehen auch in den einzelnen Märkten Experten zur Unterstützung der Rennsportkunden zur Verfügung. Sie werden in speziellen Workshops in München und in ihren jeweiligen Ländern geschult. Wir gehen aber 2018 noch einen Schritt weiter und bringen die besten BMW Motorrad Racer der Welt nun auch auf der Rennstrecke zusammen. Das gemeinsame Season Finale Race der bestplatzierten Race Trophy Teilnehmer wird ein echtes Highlight für die internationale BMW-Motorsport-Familie.“

Die Anmeldung ist bis zum 30. Juni 2018 möglich. Alle Teilnehmer, die sich innerhalb dieser Meldefrist in die BMW Motorrad Race Trophy 2018 einschreiben, erhalten ein exklusives Welcome Package mit BMW-Jacke, T-Shirts, Race Trophy-Aufklebern sowie BMW-Emblemen.

Weitere  Informationen zur BMW Motorrad Race Trophy 2018, das Reglement, den Rennkalender und die Anmeldung finden Sie online unter:
www.bmw-motorrad-motorsport.com

 

Weltweite Meisterschaften zählen zur Serie, wie hier in Malaysia mit Muhammad Farid Badrul Hisam

Die zur Race Trophy zählenden Rennserien:

FIM Superbike World Championship (WorldSBK)
FIM Superstock 1000 European Championship (STK1000)
FIM Endurance World Championship und Cup (EWC)
Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM)
Alpe Adria Road Racing Championship (AARR)
International Road Racing Championship (IRRC)
British Superbike Championship (BSB)
Spanish Championship (RFME CEV)
Italian Superbike Championship (CIV)
Italian National Trophy 1000 (INT)*
French Superbike Championship (FSBK)
French European Bikes Championship (FR EU)
SuperBike Series Brasil (BRSBK)
MotoAmerica (MA)
Canadian Superbike Championship (CSBK)
South African Motorcycle Road Racing Championship (RSA SBK)
MFJ Superbike All Japan Road Race Championship (MFJ)
Malaysia Superbike Championship (MSC)
Australian Superbike Championship (ASBK)
BMW Combined Road Race Challenge (BMW RRC)

* 2018 neu in der BMW Motorrad Race Trophy
Shares 0